Buckingham Palace ist eine der bekanntesten Residenzen der britischen Monarchie und ein Wahrzeichen Londons. Mit seiner reichen Geschichte und seinem prächtigen Erscheinungsbild fasziniert es Besucher aus der ganzen Welt. In diesem Artikel werden wir einige interessante Fakten über Buckingham Palace vorstellen.

  1. Buckingham Palace wurde im Jahr 1703 als Privathaus für den Duke of Buckingham erbaut.
  2. Königin Victoria war die erste Monarchin, die im Buckingham Palace wohnte.
  3. Der Buckingham Palace hat 775 Zimmer, darunter 19 Staatsgemächer, 52 königliche und Gästeschlafzimmer, 188 Bedienstetenquartiere, 92 Büros und 78 Badezimmer.
  4. Der berühmte Balkon des Palastes wurde im Jahr 1850 hinzugefügt.
  5. Jedes Jahr findet eine spezielle Zeremonie statt, bei der die königliche Flagge über dem Buckingham Palace gehisst wird, um anzuzeigen, dass die Queen anwesend ist.
  6. Der Palast verfügt über einen eigenen Swimmingpool, ein Kino und einen Postdienst.
  7. Der Garten des Buckingham Palace ist der größte private Garten in London.
  8. In den Katakomben des Palastes befindet sich eine unterirdische Anlage, die als Kommandozentrale im Zweiten Weltkrieg genutzt wurde.
  9. Jedes Jahr kommen mehr als 50.000 Gäste zu Empfängen, Banketten und anderen Veranstaltungen im Buckingham Palace.
  10. Der Palast ist auch der Arbeitsplatz von mehr als 800 Angestellten, darunter Diener, Köche und andere Mitarbeiter.
  11. Im Buckingham Palace befindet sich eine beeindruckende Sammlung von Gemälden, Möbeln, Porzellan und anderen Kunstwerken.
  12. Der Palast hat auch eine beeindruckende Sammlung von Kronjuwelen, die öffentlich ausgestellt werden.
  13. Das Changing of the Guard findet jeden Tag um 11:00 Uhr statt und zieht viele Touristen an.
  14. Der Palast hat ein eigenes Theater, das regelmäßig für private Vorführungen genutzt wird.
  15. Die Queen und andere Mitglieder der königlichen Familie nutzen den Buckingham Palace auch als Wohnsitz.
  16. Im Buckingham Palace gibt es eine eigene Kapelle, in der regelmäßig Gottesdienste stattfinden.
  17. Der Palast wird von einer eigenen Wachmannschaft bewacht, die als Buckingham Palace Guard bekannt ist.
  18. Im Jahr 1982 wurde der Palast durch eine Bombe der IRA beschädigt.
  19. Der Buckingham Palace war der Schauplatz vieler wichtiger historischer Ereignisse, darunter Krönungen und Staatsbegräbnisse.
  20. Der Palast hat seinen eigenen Konditor, der für die Herstellung von königlichen Torten und Gebäck zuständig ist.
  21. In der Nähe des Buckingham Palace befindet sich der St. James’s Park, der als königlicher Park bekannt ist.
  22. Der Palast verfügt über ein eigenes Schreibwarengeschäft, in dem königliche Andenken und Briefmarken verkauft werden.
  23. Der Buckingham Palace wurde als Film- und Fernsehkulisse verwendet, darunter in Filmen wie James Bond und The King’s Speech.
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 6 Durchschnitt: 3.7]

Von Dagmar Richter

Ich heiße Dagmar Richter und bin Sozialarbeiterin in Frankfurt am Main. Das Schreiben von Artikeln ermöglicht es mir, meine Gedanken und Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn, der gerade die Schule abgeschlossen hat. In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich in verschiedenen sozialen Projekten, lese gerne philosophische Bücher und genieße Spaziergänge in der Natur.